Webmaster

Frequently Asked Questions

Häufige Fragen

Ist die Anmeldung als Webmaster kostenpflichtig?

Die Anmeldung als Webmaster ist mit keinen Kosten verbunden. Auch fallen keine mtl. Gebühren an.

Wie kann ich mit Ihrem Service Geld verdienen?

Mit unserer Hilfe können Webmaster durch Webseiten-Besucher Geld verdienen. Weitere Informationen zu den Werbeformen finden sie hier. Informationen zu der Vergütung der Werbeformen finden Sie hier.

Wann und wie wird mein verdientes Guthaben ausgezahlt?

Wir zahlen Ihr verdientes Guthaben wöchentlich ab einem Betrag von 5 Euro via PayPal oder Überweisung aus. Die Auszahlung können Sie bequem im Partnerbereich anfordern. Ausgezahlt wird einmal wöchentlich. Das genaue Auszahldatum wird Ihnen beim beantragen der Auszahlung genannt.

Wo finde ich ein Beispiel-Script für Action-Klicks?

Ein geeignetes Script können Sie hier einsehen. Der Besucher muss erst auf den Action-Klick Bannercode klicken, um Ihre Homepage betreten zu dürfen.

Worin liegt der Unterschied zwischen Layern, Popups und Popdowns?

Eine genaue Erkärung der einzelnen Werbeformate finden Sie hier. Weiterführende Informationen: Layer | Popdowns

Was ist eine Sonderfallseite?

Unter Sonderfall-Seiten fallen Internet-Seiten, die Traffic durch forcierte Bewerbungsmethoden (Paidmails, Paidbanner, Besuchertausch, Mailtausch etc.) erhalten oder Benutzer für das Aufrufen der eignen Seite einen Vorteil versprechen.

Es werden deutlich weniger Klicks/Views gewertet als mein Besucher-Zähler angibt!

Bitte stellen Sie sicher das Sie die URLs, auf welchen unsere Werbemittel implementiert wurden, in Ihrem Account unter dem Punkt „URL-Verwaltung“ hinterlegt haben. Zudem vergüten wir nur Besucher aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Traffic aus anderen Ländern wird nicht gewertet. Für eine genauere Analyse können Sie uns auch gerne kontaktieren.

Kann ich mehrere Seiten mit nur einem Account verwalten?

Sie können mit einem Account beliebig viele Seiten verwalten. Zudem können Sie jedem Werbemittelcode eine eigene Subid zuweisen, so dass Sie die Einnahmen kategorisieren können, z.B. nach verschiedenen Projekten. Hierfür muss lediglich der Parameter &subCategory=xxx dem Werbemittelcode hinzugefügt werden.

Was ist eine Reloadsperre / IP-Sperre?

Die Reloadsperre verhindert die Mehrfachwertung eines Besuchers Ihre Internetseite. Klickt ein Besucher Ihrer Seite auf ein Werbemittel, so wird seine IP in unserer Datenbank (DB) gespeichert und Ihnen dieser Klick vergütet. Klickt der Besucher nun den Banner erneut, so wird dieser Klick nicht gewertet, da seine IP in der DB bereits existiert. Die IP wird für einen bestimmten Zeitraum in der DB gespeichert.

Wie lange befindet sich eine IP in der s.g. „IP-Sperre“?

Die Account bezogene IP-Sperre der Action-Klick-Banners beträgt 4 Stunden
Die Account bezogene IP-Sperre der Popdowns / Layer beträgt 1 Stunde
Die globale IP-Sperre der View-Banner beträgt ebenfalls 1 Stunde

Wann wird die Verdienst-Statistik im Partnerbereich aktualisiert?

Die Statistik wird in Echtzeit aktualisiert.

Wofür steht die Abkürzung TKP?

Der Tausend-Kontakt-Preis (TKP) ist eine Kennzahl aus der Mediaplanung. Er gibt an, welcher Geldbetrag bei einer Werbemaßnahme eingesetzt werden muss, um 1000 Personen einer Zielgruppe per Sichtkontakt zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass beim Layer-Werbemittel nicht der Sichtkontakt vergütet wird, sondern die tatsächlich geschlossenen Layer.

Ihre Frage ist nicht beantwortet?

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular